Die Geschichte hinter ILUZ

Vielleicht habt Ihr Euch schon mal gefragt, wie ILUZ eigentlich entstanden ist.

Eigentlich kam es zu dieser Entwicklung absolut spontan. Die Idee, eine hochwertige Tattoo-Pflege-Serie zu entwickeln, entstand beim gemütlichen Zusammensitzen mit Freunden und Familie. Wir sprachen über Körperlotionen, Gesichtscremes, Peelings und das breite Angebot an Hautpflegeprodukten. Sie allesamt versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, schützen sie vor schädlichen Lichteinflüssen und bringen die Haut zum Strahlen.

Was aber ist mit Tattoos? Frisch tätowierte Haut ist pflegebedürftig und anspruchsvoll wie eine Wunde. Es konnte doch nicht sein, dass man viel Geld und Zeit in ein Tattoo investiert, um dann an der Pflege zu sparen? Sicher, Wund- und Heilsalben scheinen auf den ersten Blick die einfachste und beste Wahl zu sein. Aber was steckt eigentlich in diesen Salben? Nicht viel… sie wirken leider lediglich wie ein Fettfilm auf der Wunde und verfehlen damit komplett die pflegende Wirkung.

Eine Wunde auf der Haut – und ein Tattoo ist im Endeffekt nichts anderes – braucht Feuchtigkeit und Nährstoffe, außerdem muss sie „atmen“, damit sie gut und narbenlos verheilen kann.

 

Ein Bild, das für immer unter der Haut bleibt, sollte doch für immer schön aussehen. Wir meinen sogar, dass man es betonen und es nicht in mit der Zeit in Vergessenheit geraten sollte. Immerhin steckt eine ganz persönliche Geschichte dahinter. Ein abgeheiltes Tattoo darf nicht verblassen und sollte immer strahlen wie am ersten Tag. Oft denkt man, dass mit Körperlotionen die alltägliche Hautpflege abgedeckt wird. Und die Tattoos? Sie sind pflegebedürftiger als normale Haut, denn dort wurde Farbe eingearbeitet und die Körperstellen sind nach wie vor besonders empfindlich, auch wenn man es nicht mehr spürt. Werden Tattoos der Sonneneinstrahlung ausgesetzt, bleichen sie früher oder später aus und der Alterungsprozess setzt ein. Aber jeden Tag mit dicker Sonnencreme einreiben und dazu noch Anti-Aging-Produkte benutzen? Wie umständlich…

 

Wir kombinierten unsere zusammengetragenen Erkenntnisse:

Es besteht Bedarf an einer Pflege, die die Wundheilung des frischen Tattoos unterstützt und an einem All-in-one-Produkt, das das Tattoo pflegt, schützt und am besten noch hervorhebt.

Wir trugen unsere Ideen für eine Premium-Tattoo-Pflege zusammen und ließen uns von Tattoo-Künstlern, tätowierten Männern und Frauen, sowie Kulturen aus der ganzen Welt inspirieren. Ihre Forderungen: Das Produkt muss dermatologisch getestet und vegan sein und es dürfen keine Tierversuche stattfinden! Ganz klar. Das Ergebnis: Eine reichhaltige Pflegeserie Made in Germany mit vielen, qualitativ hochwertigen Inhaltsstoffen, eine Rundum-Pflege für das Tattoo – Das ILUZ Tattoo Healing Balm und das ILUZ Tattoo Radiance Balm!

ILUZ Tattoo Healing Balm         ILUZ Tattoo Radiance Balm

 

Im Herzen der Düsseldorfer Fashion- und Beauty-Meile entwickelt das Team von ILUZ seither täglich neue Ideen für die Ansprüche tätowierter Haut. Wir verstehen uns als Botschafter für den Erhalt, den Schutz und die intensive Pflege der Kunst, die die Persönlichkeit eines jeden Menschen unterstreicht.

 

P.S.: Als nächstes steht eine Microblading-Pflegeserie auf dem Plan… Wäre das was für Euch? 🙂