Koi-Tattoos

Der Koi ist ein beliebtes Tattoo-Motiv. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Ausführungen und Farben.

Der Koi ist eine Zuchtform des Karpfens. Besonders in Japan wird er sehr geschätzt und hat in der dortigen Geschichte und Mythologie eine große Bedeutung. Heute ist der Koi ein extrem wertvoller Zierfisch. Mit seinem Aussehen hebt er sich von anderen Fischen ab, da er in vielen verschiedenen Varianten gezüchtet werden kann. Ein Koi hat grundsätzlich immer eine silbrig schimmernde, glitzernde Schuppenschicht mit leuchtenden, kräftigen Farben. Kois können je nach Haltung eine Größe von bis zu 90 cm erreichen und um die 60 Jahre alt werden.

Der Koi hat mittlerweile um die 100 Unterformen. Klassische Kois sind unter anderem der Tancho Koi, ein komplett weißer Koi mit einem roten Punkt auf dem Kopf – er steht für die japanische Nationalflagge – und der Kohaku Koi. Dieser Koi ist weiß mit einer deutlich abgetrennten roten Flecken-Zeichnung. Der Sanke Koi halt zudem noch schwarze Flecken. Der Bekko Koi kann weiß, rot oder gelb sein, jeweils mit einem schwarzen Fleckenmuster, welches sich nicht auf dem Kopf befinden darf. Der Kinginrin-Koi hat eine gelblich-orange bis goldene Färbung.

Koi-Tattoos haben aufgrund der farblichen Variationsmöglichkeiten, aber auch wegen ihrer natürlichen Eigenschaften viele positive Bedeutungen.

Da Kois ein hohes Lebensalter erreichen können, steht ein Koi-Tattoo für ein langes Leben und Weisheit. Zwei Koi-Karpfen als Tattoo können eine lebenslange Partnerschaft symbolisieren.

Kois müssen in der freien Natur zum Laichen Flussaufwärts gegen den Strom schwimmen. Aus diesem Grund stehen sie unter anderem für Ausdauer, Entschlossenheit, Stärke und Erfolg. Man verbindet mit ihnen Durchsetzungsvermögen in kritischen Situationen und Herausforderungen sowie das Streben nach Erfolg und Verwirklichung. Außerdem soll ein Koi-Tattoo seinem Träger Glück bringen.

Eine Legende besagt, dass ein Koi, der gegen den Strom schwimmt und sogar Wasserfällen trotzt, sich nach seiner Reise in einen Drachen verwandelt. Nicht selten werden Kois zum Teil in Drachenform als Tattoo dargestellt.

Die rote Farbe steht beim Koi-Tattoo für Liebe, Energie und Taperfkeit. Schwarz steht für positive Veränderungen. Silberne und goldene Farben symbolisieren Erfolg und Wohlstand. Der blaue Koi steht vor allem für männliche Kraft.

Des Weiteren können Kois in verschiedenen Ausführungen unterschiedliche Bedeutungen haben:
Ein nach oben schwimmender Koi steht für einen Kampf zum Erreichen der Ziele. Nach unten schwimmend zeigt er, dass eine Herausforderung überwunden wurde.