Kompass-Tattoos

Das Kompass-Tattoo gehört zu den absoluten Trend-Tattoos. Meistens handelt es sich um den klassischen Magnet-Kompass. Dabei ist das Motiv bereits mehrere Hundert Jahre alt und stammt aus der Seefahrt. Da ein Kompass als Orientierungshilfe die Richtung vorgibt und den (richtigen) Weg zeigt, symbolisiert er vor allem Zielstrebigkeit und den Willen, seinen eigenen Weg zu gehen. Auch kann er den Wunsch, an einem gewissen Ziel anzukommen verbildlichen und für Kraft, Hoffnung und Vertrauen in unsicheren und unruhigen Situationen stehen. Manche Menschen verbinden mit dem Kompass-Tattoo den Glauben an Gott, der ihnen den richtigen Weg weisen soll.

Normalerweise zeigt eine Kompassnadel immer nach Norden. Früher, noch bevor der Kompass erfunden wurde, orientierten sich Seefahrer bei Nacht an Sternbildern und vor allem dem Polarstern, der ihnen den Weg nach Norden navigierte. Der Magnetkompass ermöglicht anhand des Erdmagnetfelds die Bestimmung der magnetischen Nordrichtung. Beim Kompass-Tattoo kann die Kompassnadel in verschiedene Richtungen zeigen, die vor allem in Kombination mit anderen Motiven für verschiedene Bedeutungen stehen können.

Auch Justin Bieber ist Fan von diesem Motiv. Er trägt sein Kompass-Tattoo auf der Oberarm-Hinterseite.