The Black Book Tätowierungen – Christian

Bei The Black Book Tätowierungen konzentriert man sich auf das Wesentliche: Tattoos.
Gegründet wurde das Studio auf der Kronprinzenstraße 117 in Düsseldor im Jahr 2011 von Tätowierer Christian. Das Team besteht außerdem noch aus den Tätowierern Slava und Adam.

Bei The Black Book Tätowierungen geht es einzig und allein um qualitativ hochwertige Tattoos. Die Arbeiten sind mindestens genauso trendig wie das Viertel Unterbilk, in dem sich das Studio befindet. Hinter den Tattoos verbirgt sich jedoch mehr, als Arbeiten, die aktuelle Trends widerspiegeln. Jede Idee wird mit der Handschrift des jeweiligen Tätowierers versehen und somit in ein zeitloses Kunstwerk verwandelt.

Inhaber Christian arbeitet seit 2002 selbstständig als Tätowierer und hat bereits viele Tattoo-Studios mit seiner Arbeit bereichern können. Man erkennt Christians Handschrift sehr deutlich – in der Regel handelt es sich um Tattoos mit klar definierten, kräftigen Linien und Schattierungen, egal welches Motiv er verewigt. Sein Stil ist nicht so leicht in eine Schublade zu packen – man erkennt einen interessanten Mix aus Old School, New School, Geometric, oft in Kombination mit abstrakten Elementen und kräftigen, aber nicht zu vielen Farben. Christian selbst betitelt manche seiner Arbeiten als Neometric, was seinen Stil gut zusammenfasst.

Damit Ihr Euch ein Bild von den faszinierenden Arbeiten machen zu können, zeigen wir Euch einige von Christians Arbeiten, die Ihr außerdem auf der Homepage http://blackbook.tattoo, Facebook und dem Instagram-Account von The Black Book und Christian selbst bewundern könnt.

 

Wildcat wird die Firma ILUZ in den nächsten Wochen komplett übernehmen - die Marke ILUZ bleibt bestehen. Ab sofort gibt es daher unseren Tattoo Healing Balm und unseren Radiance Balm bei https://www.wildcat.de online zu kaufen und ist zusätzlich bereits in vielen Wildcat Stores erhältlich. Weitere Informationen hier. Ausblenden